Produkte >> 9001

ISO 9001-Portal - für die wirksame Umsetzung des Qualitätmanagementsystems

Konformität feststellen, nachweisen und erklären - Maßnahmen verwalten und mehr

Laptop mit 9001-Portal Startscreen

Beliebig viele Selbst- und Fremdbewertungen auf Basis der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015, nacheinander oder parallel sind möglich. Die Inhalte können bedarfsgerecht zusammengestellt werden.

Beliebig viele Selbst- und Fremdbewertungen auf Basis der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015, nacheinander oder parallel sind möglich. Die Inhalte können bedarfsgerecht zusammengestellt werden.

Screenshot 01

Die sich in Bearbeitung befindlichen Bewertungen, z.B. interne Audits, Analysen der Wirksamkeit bestimmter Regelungen usw., können zeitlich parallel durchgeführt werden.

Nach der Erfassung der Daten und zur Beendigung können die Bewertungen abgeschlossen werden, so dass keine nachträglichen Veränderungen möglich sind. Dadurch können zu allen Themen Entwicklungen dokumentiert und ausgewiesen werden.

Für Systemaudits und Managementbewertungen stehen im ISO 9001-Portal spezielle Funktionen bereit, die bei der Vorbereitung, Datenerfassung und Berichtserstellung helfen.

Systemaudits und Managementbewertungen sind zwei Aufgabenstellungen aus dem 9. Kapitel der DIN EN ISO 9001:2015, die wesentliche Instrumente zur Umsetzung eines wirksamen Qualitätsmanagement-systems darstellen. Für beide Aufgaben stehen im ISO 9001-Portal Funktionen bereit, die bei der Vorbereitung, Datenerfassung und Berichtserstellung helfen, den Aufwand zu minimieren und gleichzeitig ein hohes Niveau zu gewährleisten.

Screenshot 02

Effektive Erfassung der Daten und einfache Erstellung von Berichten zu Feststellungen und Maßnahmen sollen helfen, zum Beispiel die Hürden für interne Audits zu senken.

Effektive Erfassung der Daten und einfache Erstellung von Berichten zu Feststellungen und Maßnahmen sollen helfen, zum Beispiel die Hürden für interne Audits zu senken.

Die bewertungsrelevanten Eingaben gliedern sich nach:

  • qualitativen Bewertungen des Ist-Standes und der Bedeutung der Fragestellung im Unternehmen
  • Feststellungen, d.h. verbalen Erläuterungen des Ist-Standes und
  • Maßnahmen, die wenn sinnvoll, den jeweiligen Feststellungen zugeordnet werden.

Standardisierte Berichte, in denen die Feststellungen und/oder Maßnahmen thematisch, entsprechend der Normkapitel oder nach Kategorien zusammengestellt werden, können genauso einfach angezeigt und bei Bedarf ausgedruckt werden, wie Zusammenstellungen, die auf Wertungen basieren.

Screenshot 03 Screenshot 03_01 Screenshot 03_02

Einbindung eigener Fragenkomplexe und Fragen sind nur möglich, wenn das System offen gestaltet ist. Unter „Stammdaten“ im ISO 9001-Portal sind sehr komfortable Funktionen für diese Aufgabe vorhanden.

Einbindung eigener Fragenkomplexe und Fragen sind nur möglich, wenn das System offen gestaltet ist. Unter „Stammdaten“ im ISO 9001-Portal sind sehr komfortable Funktionen für diese Aufgabe vorhanden.

  • Den elf vorhandenen Standardkomplexen, die den Gliederungspunkten der DIN EN ISO 9001:2015 - Kapitel 0 bis 10 entsprechen, können eigene Komplexe zugeordnet werden.
  • Unterhalb dieser obersten Gliederungsebene können eigene Bereiche angelegt und den eigenen, wie auch den Standardkomplexen, zugeordnet werden.
  • Die vorhandenen mehr als 450 Standardfragen, können durch eigene Fragen ergänzt werden, die zum Beispiel allgemeine Fragestellungen kontextbezogen spezifizieren. Diese Fragen können den, vorher eingerichteten eigenen oder den im System vorhandenen Komplexen und Bereichen zugeordnet werden.

Die Unterscheidung von Standardfragen und eigens hinzugefügten Fragestellungen ist farblich kenntlich gemacht. Die eigenen Stammdaten werden gleichberechtigt in Bewertungen, Berichten und Formularen eingebunden.

Screenshot 04

Maßnahmenplanung, -verwaltung und -abrechnung mit Zielen, Verantwortlichkeiten und Terminen sind zentrale Aufgaben der Qualitätsmanagementsteuerung.

Maßnahmenplanung, -verwaltung und -abrechnung mit Zielen, Verantwortlichkeiten und Terminen sind zentrale Aufgaben der Qualitätsmanagementsteuerung.

Das ISO 9001-Portal enthält Vorlagen für Listen, die für festzulegende Zeiträume und für alle oder ausgewählte Verantwortliche automatisch erstellt werden können. Dabei kann danach unterschieden werden, ob alle, nur die realisierten oder nur die noch nicht realisierten Maßnahmen angezeigt und bei Bedarf ausgedruckt werden sollen.

Eine komfortable Maßnahmenverwaltung erlaubt die Veränderung von Verantwortlichkeiten und/oder Terminen geplanter Maßnahmen sowie das Abschließen, d.h. beenden oder ggf. verwerfen, mit entsprechenden Bemerkungen sowie die Erfassung des Termins und der Verantwortlichkeit für den Abschluss.

Übersichtliche Listen der festgelegten Maßnahmen, mit (lang) oder ohne Abbildung (kurz) der dazu gehörenden Frage, immer mit dem Datum und Verantwortlichen der Er-fassung und ggf. der Realisierung.

Screenshot 05 Screenshot 05_01

Die sich in Bearbeitung befindlichen Bewertungen, z.B. interne Audits, Analysen der Wirksamkeit bestimmter Regelungen usw., können zeitlich parallel durchgeführt werden.

Intuitiv bedienbare Funktionen zur effektiven Dokumentation des Abschlusses von Maß-nahmen. Erst mit dieser „bewussten“ Aktion wird die Maßnahme aus der ToDo-Liste entfernt. Die terminliche Verschiebung oder Veränderungen bei den Verantwortlichkeiten von Maßnahmen sind sicher, einfach und komfortabel möglich.

Diverse Berichte, Statistiken und Übersichten können schnell und einfach angezeigt und bei Bedarf ausgedruckt werden.

Druck diverser Berichte, Statistiken und Übersichten für zum Beispiel die Qualitätsmanagementsteuerung, Abrechnung von Tätigkeiten und Ergebnissen gegenüber Dritten sowie für Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit können schnell und einfach angezeigt und bei Bedarf ausgedruckt werden. Neben dem Druck, ist auch die Ausgabe als pdf-Dateien möglich.

Screenshot 06

Das ISO 9001-Portal ermöglicht mit seinen Standard-Interviewbogen und -fragen für verschiedene Zielgruppen und Inhalte, die Durchführung effektiver kleinerer und größerer Befragungen, ob per Fragebogen oder Interview.

Durchführung von Befragungen von Kunden, Lieferanten, Beschäftigten etc. mit vorgegebenen standardisierten und/oder eigenen Fragen und/oder Fragebögen stellen oft sehr aufwendige Aufgaben dar. Das ISO 9001-Portal ermöglicht mit seinen Standardinterviewbogen und -fragen für verschiedene Zielgruppen und Inhalte, die Durchführung schneller, kurzfristig kleinere und größere Befragungen, ob per Fragebogen oder Interview.

Ansprechende Fragebogen, mit individuellen Fragenzusammenstellungen aus den vorhandenen und eigenen Fragen, können bei Bedarf auch mehrsprachig erzeugt werden.

Für die Erfassung der Antworten und deren Zusammenfassung zum Bericht, enthält das Programm leistungsfähige Funktionen, die u.a. eine schnelle Eingabe ermöglichen. Die Eingaben unterliegen einer Rechtschreib- und Grammatikkontrolle.

Screenshot 07

Mit der Anwendung des ISO-Portals können Sie nicht nur die Erfüllung der Normanforderungen gegenüber Auftraggebern, Partnern und anderen Interessierten nachweisen. Sie können Ihr Qualitätsmanagementsystem systematisch hinsichtlich seiner Darlegung, Funktionalität und Wirksamkeit hinterfragen und bewerten, daraus Maßnahmen ableiten und verwalten.

Unsere Software bildet alle Inhalte der DIN EN ISO 9001:2015 in Form von qualitativen Fragestellungen ab. Diese sind entsprechend der Normgliederung in Komplexe und Bereiche gegliedert.

Mit dem ISO 9001-Portal lassen sich Audits und Bewertungen in vollem Umfang der DIN EN ISO 9001:2015 oder auf Basis ausgewählter Themenkomplexe durchführen. So können Sie Aufgaben der Aufrechterhaltung und Nachweisführung, wie Audits, Managementbewertungen und die Administration, Steuerung und Abrechnung von Maßnahmen, durch den Zugriff auf gemeinsame Daten, effektiv umsetzen.

Die im System standardmäßig vorhandenen Fragen, Bereiche und Komplexe können jeweils durch eigene ergänzt werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, Bewertungen zu Sachverhalten durchzuführen, die für Sie explizit von Interesse sind.

Durch die benutzerfreundliche Oberfläche und Bedienung lassen sich die Bewertungsergebnisse, Feststellungen und Maßnahmen sowie eine inhaltliche Kategorisierung dieser, ganz einfach erfassen und auswerten.

Zur Generierung von druckfähigen Dokumenten stehen verschiedene praxisnahe Vorlagen zur Verfügung, in die ein eigenes Logo eingebunden werden kann. Für die Auswertung der Daten dienen diverse Berichtsformate, Statistiken und Übersichten sowie die Tools zum Maßnahmenmanagement.

Interne und externe Systemaudits

Das ISO 9001-Portal beinhaltet alle Inhalte der DIN EN ISO 9001:2015 in verständlichen qualitativen Fragestellungen ...

Das ISO 9001-Portal beinhaltet alle Inhalte der DIN EN ISO 9001:2015 in verständlichen qualitativen Fragestellungen. Diese sind entsprechend der ersten Gliederungsebene der Norm in Komplexe und in der darunterliegenden zweiten Ebene in Bereiche gegliedert. Die Normanforderungen sind so als Fragen aufbereitet, dass sie direkt für interne oder externe Systemaudits genutzt werden können. D.h. es werden sowohl die Selbstbewertung der Komponenten des Qualitätsmanagementsystems bezüglich Angemessenheit und Wirksamkeit und die Ableitung von Darlegungen und Maßnahmen unterstützt, als auch die Fremdbewertung bezüglich der Erfüllung von Normforderungen und die Vorgabe von Empfehlungen und Maßnahmen bei Abweichungen.

Die Auditerkenntnisse und -schlussfolgerungen können direkt am Notebook papierlos oder mit Unterstützung von Fragebogen, die mit dem ISO 9001-Portal generiert und ausgedruckt werden können, erfasst werden.

Maßnahmenmanagement

In unterschiedlichsten Zusammenhängen – Gremien, Beratungen und Analysen – werden Maßnahmen im Hinblick auf die ...

In unterschiedlichsten Zusammenhängen – Gremien, Beratungen und Analysen – werden Maßnahmen im Hinblick auf die Veränderung und/oder Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems festgelegt. Oftmals an verschiedensten Stellen verwaltet, in diversen Dokumenten festgehalten und mit ungeahnten Wechselwirkungen und Zusammenhängen untereinander, fallen gute Absichten „durchs Rost“, d.h. werden schlicht vergessen oder gehen im Arbeitsalltag unter.

Das ISO 9001-Portal beinhaltet Fragen zu allen relevanten Systembestandteilen. Mit speziellen Funktionen können die jeweils relevanten Fragen identifiziert und auch außerhalb von Audits genutzt werden, um entsprechende Feststellungen und Maßnahmen festzuhalten. Sollte die Thematik so speziell sein, dass es im Standard keine geeignete Frage gibt, kann eine eigene u.a. zu diesem Zweck, in den Fragenkatalog eingefügt werden.

Funktionen zur Planung, Zuordnung von Verantwortlichkeiten und Terminen, Information, Verwaltung und zum Abschluss aller Maßnahmen helfen, systematisch deren Umsetzung zu steuern und bewusst auch darüber zu entscheiden, ob Maßnahmen zum Beispiel terminlich oder in andere Verantwortlichkeiten verschoben oder gar verworfen werden sollen.

Befragungen und Interviews

Die Ermittlung der Erwartungen und Zufriedenheit „interessierter Parteien“ zur Erlangung der letztlich entscheidenden ...

Die Ermittlung der Erwartungen und Zufriedenheit „interessierter Parteien“ zur Erlangung der letztlich entscheidenden Informationen darüber, wie „die Produkte“ und/oder „die Dienstleistung“ qualitativ zu bewerten sind, ist oft mit erheblichen Aufwänden verbunden.

Die Formulierung der Fragen, die Erstellung der ggf. mehrsprachigen Fragebögen, die Erfassung der Daten aus den Rückläufen der Interview- bzw. Fragebögen und deren Auswertung, sind Bestandteil der Aufgaben, zu denen das ISO 9001-Portal sofort anwendbare, effektive Lösungen bereitstellt sowie eigene Befragungen, mit eigenen Fragen und Formularen unterstützt.

Kurzfristig unterschiedliche Zielgruppen zu befragen, vergleichbare Befragungen zyklisch zu wiederholen, werden zu Aufgaben, bei denen sich der Aufwand wesentlich reduziert.

Managementbewertungen

Die DIN EN ISO 9001:2015 fordert unter dem Normpunkt 9.3 die Durchführung von Managementbewertungen ...

Die DIN EN ISO 9001:2015 fordert unter dem Normpunkt 9.3 die Durchführung von Managementbewertungen. Wenn Mitarbeitende mitdenken und an der Entwicklung des Unternehmens aktiv beteiligt werden sollen, muss die oberste Leitung ihnen sagen, wohin die Entwicklung gehen soll und wie die Ausgangslage zu bewerten ist.

Das ISO 9001-Portal kann diese Aufgabe inhaltlich und systematisch erheblich unterstützen. Sowohl die einzelnen Bewertungen, als auch ihre wechselseitigen Zusammenhänge, lassen sich effektiv und effizient abbilden und auswerten. Dazu können thematische Schwerpunkte, mit oder ohne spezielle, frei auswählbare Zeiträume zusammengefasst werden, deren Input aus unterschiedlichsten Erfassungen, wie zum Beispiel internen und externen Audits stammen.

Ergebnisberichte zu Feststellungen, Maßnahmen und Wirkungen sind genauso leicht zu erstellen, wie statistische Auswertungen zum Beispiel zur Behandlung der Normanforderungen oder der Umsetzung von Maßnahmen.

Risikomanagement

Zentrale Ziele und Absichten von Qualitätsmanagementsystemen sind das Erkennen und der systematische ...

Zentrale Ziele und Absichten von Qualitätsmanagementsystemen sind das Erkennen und der systematische Umgang mit Chancen sowie die Minimierung von Risiken bzw. der gezielte Umgang mit möglichen Störungen und Gefahren. Diese Themen ziehen sich durch fast alle Prozesse und Struktur- und Verantwortungsebenen sowie die Gestaltung der internen und externen Kommunikation. Dem Rechnung tragend, können im Rahmen der Bewertungen, zu allen Komplexen und Bereichen, alle Feststellungen und Maßnahmen mit der Kategorie „Chancen / Risiken“ spezifiziert und danach ausgewertet werden.

Das Qualitätsmanagementsystem wird defakto mit einem System der Identifikation und Behandlung der beiden Parameter „Chancen“ und „Risiken“ gekoppelt. Maßnahmen im Zusammenhang mit Chancen werden, wie die zum Umgang mit Risiken organisiert, verwaltet und deren Wirksamkeit bei der Umsetzung nachgewiesen.

Konformitätserklärung*

Neben einem Zertifizierungsverfahren durch eine akkreditierte Stelle, kann im gegenseitigen Geschäftsverkehr eine Konformitätserklärung ...

Neben einem Zertifizierungsverfahren durch eine akkreditierte Stelle, kann im gegenseitigen Geschäftsverkehr eine Konformitätserklärung nach DIN EN ISO /IEC 17050-1 (Konformitätsbewertung – Konformitätserklärung von Anbietern) der Geschäftsführung eines Unternehmens eine angemessene Alternative sein. Diese Erklärung muss auf einer Konformitätsbewertung basieren. Der Aussteller muss sicherstellen, dass die Erklärung ausreichende Informationen enthält, die den Empfänger der Erklärung, zum Beispiel Kunden, Zuwendungsgeber oder Kooperationspartner in die Lage versetzt, diese Bewertung hinsichtlich Solidität zu beurteilen.

Es wird empfohlen, dass der die Ergebnisse der Konformitätsbewertung Beurteilende gegenüber dem Unterzeichner der Erklärung verschieden ist. Dies wird i.d.R. durch einen externen Auditor erreicht. Mit der Nutzung des ISO 9001-Portals kann dessen Aufwand gegenüber der Darlegung „konventioneller“ Qualitätsmanagementsysteme, einschließlich Audits, bei gleichzeitiger Erhöhung der Aussagekraft und Hilfestellung für das Unternehmen, erheblich gesenkt werden.

Die Überprüfung, ob und wie das ISO 9001-Portal für Selbstreflexionen, zur Maßnahmenableitung und -steuerung genutzt wird, liefert anhand der integrierten Berichte, Listen und Statistiken, wesentliche Informationen über die Umsetzung und Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems nach der DIN EN ISO 9001:2015. Alle Feststellungen, Bewertungen und Empfehlungen für Maßnahmen, werden automatisch Bestandteil der Darlegung des Systems und des Maßnahmenmanagements. In speziellen Berichten können die Feststellungen aus internen Audits, denen externer Audits direkt gegenübergestellt werden. Der unmittelbare Vergleich der Selbst- mit der Fremdbewertung liefert i.d.R. zusätzliche Informationen und Anregungen für die Gestaltung und Nachweisführung des Qualitätsmanagementsystems.

*Eine Konformitätserklärung ist eine schriftliche Bestätigung einer Konformitätsbewertung, die verbindlich erklärt und bestätigt, dass das Qualitätsmanagementsystem die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 erfüllt.

Systemanforderungen

Betriebssysstem:
Arbeitsspeicher:
Festplatte:
USB-Schnittstelle:
Bildschirmauflösung:
Drucker:

Windows 7, 8, 8.1, 10
mind. 1 GB, empfohlen 4 GB
ca. 50 MB
1x USB 2.0 oder höher
1200 x 800 Pixel oder höher
empfohlen

Vollversion

des ISO 9001-Portal bestellen.

ab 490,- €


zzgl. MwSt.

Demoversion

ISO 9001-Portal mit vollem Funktionsumfang 30 Tage testen

25,- €

zzgl. MwSt. - wird bei
Freischaltung zur Vollversion verrechnet